Iran beschuldigt die USA – Politik der Konfrontation im Nahen Osten

Iran beschuldigt die USA – Politik der Konfrontation im Nahen Osten

Veröffentlicht von PSM.Media

Spannungen im Nahen Osten: Iran erhebt Vorwürfe gegen die USA wegen konfrontativer Politik

Teheran. Der Iran beschuldigt die USA einer konfrontativen Politik im Nahen Osten. Amir Saeid Iravani, der iranische UN-Gesandte, erklärte vor dem Sicherheitsrat, dass die USA den Konflikt verschärft haben, indem sie sich offen auf die Seite des Aggressors gestellt haben, auf Kosten des unschuldigen palästinensischen Volkes.

Darüber hinaus hat US-Außenminister Anthony Blinken fälschlicherweise versucht, den Iran für den Konflikt zwischen Israel und der Hamas verantwortlich zu machen. Die Regierung in Teheran weist diese Anschuldigungen entschieden zurück.

 

PSM.Media- Nachrichtenagentur mit CNN, Foto: Systembild: Teheran © IStock