Nürnberger Christkindlesmarkt, Nürnberg,Social Media,Presse,News

Magie der Weihnacht – Der Nürnberger Christkindlesmarkt

Veröffentlicht von PSM.Media

Fröhliche Neuheiten: Der Nürnberger Christkindlesmarkt 2023 lädt zu neuen Markt-Erlebnissen ein

Der Nürnberger Christkindlesmarkt erstreckt sich dieses Jahr vom 1. bis zum 24. Dezember 2023 auf dem Hauptmarkt. Besondere Aufmerksamkeit seitens der Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg (CTZ) liegt auf dem neuen Quartier Christkindlesmarkt in der Web-App der Nürnberger Quartiere, dem Instagram-Kanal des Christkindlesmarkts sowie dem Weihnachts-Pass.

Nürnberg. Der Nürnberger Christkindlesmarkt, einer der ältesten und traditionsreichsten Weihnachtsmärkte Deutschlands, öffnet Jahr für Jahr seine Pforten und verzaubert Besucher aus aller Welt.

Geschichte und Tradition:

Der Christkindlesmarkt hat eine beeindruckende Geschichte, die bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht. Seine Traditionen, wie der Prolog des Christkinds zur Eröffnung, schaffen eine festliche Atmosphäre, die den Markt einzigartig macht.

Atmosphäre und Dekoration:

Die Nürnberger Altstadt wird während der Adventszeit in ein winterliches Märchenland verwandelt. Die charmanten Holzhütten des Marktes sind liebevoll dekoriert, und funkelnde Lichter tauchen die Gassen in warmes Licht. Die mittelalterliche Kulisse verstärkt den nostalgischen Charakter des Marktes.

Kulinarische Köstlichkeiten:

Ein Highlight des Christkindlesmarktes ist zweifellos die Vielfalt an kulinarischen Genüssen. Von den berühmten Nürnberger Rostbratwürstchen bis zu den süßen Lebkuchenherzen bietet der Markt eine breite Palette traditioneller Speisen.

Handwerkskunst und Souvenirs:

Besucher können handgefertigte Kunstwerke und einzigartige Souvenirs von lokalen Handwerkern erwerben. Vom kunstvollen Spielzeug bis zu handgeschnitzten Holzarbeiten spiegeln die Stände die Handwerkskunst der Region wider.

Programm und Unterhaltung:

Der Christkindlesmarkt bietet ein abwechslungsreiches Programm für Besucher jeden Alters. Von traditionellen Musikdarbietungen bis zu modernen Weihnachtskonzerten gibt es eine Vielzahl von Veranstaltungen, die die festliche Stimmung verstärken.

Neuer Instagram-Kanal @christkindlesmarkt.nuernberg

Seit diesem Jahr ist der Nürnberger Christkindlesmarkt auch auf der Social-Media-Plattform Instagram vertreten. Der Kanal dient als Inspiration für die expeditive und andere social-media-affine Zielgruppen und beinhaltet neu aufbereitete Themen rund um den Markt. Anekdoten und Blicke hinter die Kulissen runden den Auftritt ab. Durch das Reposten von Beiträgen anderer Userinnen und User wird die Sichtbarkeit des Marktes auf Instagram gesteigert.

Quartier Christkindlesmarkt

Speziell für die Adventszeit wurde mit dem Christkindlesmarkt temporär ein neues Quartier in die Web-App aufgenommen, das den berühmten Weihnachtsmarkt auf neue Art und Weise erleben lässt. Der digitale Reiseguide hält Anekdoten zum Markt, spannende Blicke hinter die Kulissen sowie Geschichten über die Händlerinnen und Händler des Christkindlesmarktes bereit. “Wir freuen uns, dass wir erstmalig allen nationalen und internationalen Gästen ergänzend zum traditionellen Weihnachtsbummel über den Markt verstecke Geschichten und neue Einblicke mit Hilfe des digitalen Guides der Nürnberger Quartiere an die Hand geben können”, so Yvonne Coulin. Neben ausgefallenen Geschenketipps lässt sich die vegane und vegetarische Vielfalt auf dem Markt erkunden. Für die individuelle Entdeckungsreise durch die Weihnachtsstadt Nürnberg runden besondere Coupons das Angebot in der Web-App ab.

Wieder erhältlich in diesem Jahr: Der Nürnberger Weihnachts-Pass

Ideal für Firmen, Reiseveranstalter und für alle Besucherinnen und Besucher des Marktes bietet der Weihnachts-Pass in diesem Jahr unterschiedliche Gutscheine für den Besuch des Christkindlesmarkts an. Neben “Drei im Weggla”, Glühwein inklusive Jahresmotiv-Tasse und Elisenlebkuchen von Lebkuchen-Schmidt, beinhaltet der Weihnachts-Pass einen Gutschein zur Krippenausstellung in St. Egidien sowie eine Postkarte des Christkinds und eine selbstklebende Siegelmarke mit dem Logo des Christkindlesmarktes. Erhältlich ist er zu einem Preis von 15 Euro online, in der Tourist Information am Hauptmarkt und ab dem 1. Dezember 2023 auch in der Tourist Information im Handwerkerhof.

Erlebniswege laden zum Entdecken des Nürnberger Christkindlesmarktes ein

In den Budengassen des Christkindlesmarktes lassen sich mit den Erlebniswegen, die als thematische Rundgänge konzipiert sind, versteckte Besonderheiten des Marktes aufspüren. Neu für den Christkindlesmarkt 2023 wurde der Erlebnisweg wiederaufgenommen, der zu den Buden führt, die sich für einen guten Zweck einsetzen. Der Rundgang leitet zu speziellen Händlerinnen und Händler, die mit dem Erlös der Produkte soziale Initiativen unterstützen. Weitere Erlebniswege führen zu Nürnberger Originalen, kulinarischen und regionalen Leckereien, individuellen Lizenzprodukten sowie zu einzigartigen Geschenkideen.

Online-Angebote des Nürnberger Christkindlesmarktes

Der digitale Veranstaltungskalender auf der Webseite christkindlesmarkt.de enthält rund 400 Veranstaltungen zum Christkindlesmarkt – von Kirchenkonzerten über Weihnachtsausstellungen bis hin zu speziellen Weihnachtsführungen. Seit diesem Jahr können Tickets für die Fahrten mit den Historischen Postkutschen des Museums für Kommunikation auch online unter https://ots.de/hZhnp4 gebucht oder in den Tourist Informationen am Hauptmarkt und im Handwerkerhof gekauft werden. Der Kauf eines Online-Tickets berechtigt zum direkten Einstieg über eine Fast-Lane. Neben dem digitalen Veranstaltungskalender ist auch der Budenplan online abrufbar, der mit einer verbesserten Suche nach Produkten und Informationen über die Händlerinnen und Händler ausgestattet ist.

Service für Reisebusse

Für nationale und internationale Reiseveranstalter wird das bewährte System zur Steuerung des Reisebusaufkommens auch dieses Jahr fortgesetzt. So stehen an der Grasersgasse, am Vestnertorgraben und in der Marienstraße wieder Aus- und Einstiegsstellen für die Gäste zur Verfügung. Das Busteam kann für die Zeit des Aufenthalts den Bussonderparkplatz an der Bayernstraße ansteuern. Bei der Einfahrt erwartet die Fahrerinnen und Fahrer ein Willkommenspaket mit Elisenlebkuchen von Lebkuchen-Schmidt, Gutscheinen für Bratwurstbrötchen und Getränke sowie auf Wunsch ein Ticket für den ÖPNV.

Neuer Hauptförderer des Christkindlesmarktes: Lebkuchen-Schmidt

Ab diesem Jahr wird das 1927 gegründete Traditionshaus den wohl berühmtesten Weihnachtsmarkt der Welt im Rahmen einer langfristigen Vereinbarung unterstützen. Im Gegenzug erhält Schmidt nicht nur eine Logopräsenz auf den Werbematerialien des Marktes. Die Kooperation sieht auch vor, dass das Unternehmen offizielle Lizenzprodukte in sein Sortiment aufnimmt. Den Auftakt bildet der erste original “Nürnberger Christkindlesmarkt-Stollen”, der ab sofort die Produktpalette erweitert.

Weiterführende Links

Webseite Christkindlesmarkt: https://www.christkindlesmarkt.de/

 

PSM.Media- Nachrichtenagentur mit Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg, Foto: Nürnberger Christkindlesmarkt © IStock