Grünen-Parteitag,Grünen,,Politik,Presse,News,MedienParteitag

Lang – Grüne machen Politik aus Liebe zu Menschen

Veröffentlicht von PSM.Media

Ricarda Lang mahnt auf Grünen-Parteitag: Mehr Fokus auf die Anliegen der Menschen für eine lebensverbessernde Politik

Die erneut gewählte Co-Bundesvorsitzende Lang von Bündnis 90/Die Grünen äußerte sich mit Inbrunst: “Unsere politische Arbeit basiert auf der Liebe zu den Menschen.”

Karlsruhe. Die Bundesdelegiertenkonferenz der Grünen findet seit dem 23. und noch bis zum 26. November 2023 in Karlsruhe statt. Zu Beginn bestätigten die Delegierten die beiden amtierenden Parteivorsitzenden Ricarda Lang und Omid Nouripour im Amt. Ricarda Lang, 29 Jahre jung, kein abgeschlossenes Studium und keine Berufsausbildung, bleibt für zwei weitere Jahre Co-Vorsitzende. In einer Bewerbungsrede äußerte sich Ricarda Lang kontrovers, und ihre Worte wurden von manchen als unangebracht und von einer Elfenbeinturmbewohnerin stammend wahrgenommen. Unter anderem sagte sie:

“Ich und wir werden uns nicht von denen belehren lassen, die die Realität aus den Augen verloren haben und Realitätsflucht zu ihrem politischen Prinzip gemacht haben.”

Die Anwesenden bekundeten ihre Zustimmung zu dieser Auffassung durch spontanen Applaus und Jubel, als Lang fortfuhr und den desaströsen gesellschaftspolitischen Zustand des Landes in Bezug auf die federführende Regierungsbeteiligung von Bündnis 90/Grünen ansprach:

“Mit vollem Selbstbewusstsein nehmen wir diesen Kampf um die Wirklichkeit an.”

 

 

Für Lang gibt es derzeit zwar keinen überzeugenden Grund, “dass wir uns hier gegenseitig auf die Schulter klopfen”. Die entscheidende Frage sollte lauten: “Wie können wir uns strategisch noch besser positionieren?”. Lang überlegt, wie man das Vertrauen der Bürger “bewahren und aufbauen” kann. Abschließend bringt sie ihre persönliche Motivation zum Ausdruck:

“Es ist wichtig, dass wir uns den Menschen zuwenden, so wie sie sind. Denn wir sind in der Politik nicht, weil wir so viel wissen, und vor allem nicht, weil wir es besser wissen, sondern weil wir Politik gestalten, um das Leben der Menschen zu verbessern. Ja, ich spreche vielleicht pathetisch, aber wir engagieren uns in der Politik aus Liebe zu den Menschen.”

 

PSM.Media-Nachrichtenagentur, Foto: Die Bundesvorsitzende der Grünen, Ricarda Lang (Archivbild) © M. Popow