Rolling Stones,People,Presse,News,Medien,Aktuelle

Rolling Stones & Komet dominieren die Musik-Jahrescharts 2023

Veröffentlicht von PSM.Media

Rolling Stones’ Album: Hackney Diamonds stürmt die Offiziellen Deutschen Jahrescharts 2023

Berlin. Seit Ende Oktober ist das neue Album der Rolling Stones, “Hackney Diamonds”, auf dem Markt. Es hat sich bereits so gut verkauft, dass es nun sogar die Offiziellen Deutschen Jahrescharts 2023, ermittelt von GfK Entertainment, anführt. Mick Jagger & Co. stehen kurz davor, den Platin-Status zu erreichen und haben sich gegen Konkurrenten wie Depeche Mode (“Memento Mori”) durchgesetzt. Auch die Bronzemedaille geht an eine Kultband, nämlich Metallica (“72 Seasons”).

Mick Jagger konnte den verdienten “Nummer 1 Award” der Offiziellen Deutschen Jahrescharts entgegennehmen und bedankte sich bei den deutschen Fans: “Vielen Dank, Deutschland, was für eine großartige Art, das Jahr zu beenden!” Ron Wood fügte hinzu: “Wow, ich kann es kaum glauben, dass ‘Hackney Diamonds’ das Album des Jahres in Deutschland ist. Vielen Dank an alle, die das Album gekauft haben. Ich hoffe, ihr habt es genauso genossen wie wir, als wir es gemacht haben. Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder in Deutschland!” Auch Keith Richards, der in zehn Tagen 80 Jahre alt wird, zeigte sich begeistert: “Danke, Deutschland. Was ein tolles Geburtstagsgeschenk! Ihr seid die Besten!!!! Keith.”

In den Offiziellen Deutschen Jahrescharts 2023 steuern deutsche Acts weiterhin einen hohen Anteil bei, darunter Rapper Apache 207 (“Gartenstadt”, Platz vier) und Popikone Herbert Grönemeyer (“Das ist los”, Platz sechs). Deutsche bzw. deutschsprachige Künstler besetzen fast zwei Drittel aller Positionen mit insgesamt 64 Produktionen. Taylor Swift erobert mit der Taylor’s Version von “1989” den fünften Platz und ist mit insgesamt sieben Alben die erfolgreichste Künstlerin in den Top 100. Roland Kaiser (“Perspektiven”, Platz 13) führt im Schlagersegment, Santiano (“Doggerland”, Platz 14) bei der volkstümlichen Musik und die Stray Kids (“5-Star”, Platz 26) im K-Pop-Segment.

Die erfolgreichste Single des Jahres 2023 ist “Komet” von Udo Lindenberg und Apache 207. Der Song wurde über 275 Millionen Mal allein hierzulande gestreamt und erreichte mehrere Bestwerte, darunter 21 Wochen auf Platz eins der Offiziellen Deutschen Charts und 42 Wochen in den Top 10.

Die Silbermedaille der Jahrescharts geht an Miley Cyrus mit “Flowers”, und Bronze holt das Duo Ayliva feat. Mero mit “Sie weiß”. Der Anteil weiblicher Künstlerinnen in den Top 100 ist deutlich gestiegen, von 13 Singles im Vorjahr auf nun 26 Tracks.

Auch der Anteil “Made in Germany” hat zugenommen, mit insgesamt 51 platzierten Liedern von deutschen bzw. deutschsprachigen Acts. Im Vergleich zu 2022 (42 Lieder) und davor (39 Lieder) zeigt sich ein Wachstum. Deutschsprachiger HipHop macht in diesem Jahr ein Drittel aller Positionen aus.

Die Offiziellen Deutschen Charts werden von GfK Entertainment ermittelt und decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab. Sie sind das zentrale Erfolgsbarometer für die Musikindustrie, Medien und Musikfans und basieren auf Verkaufs- und Nutzungsdaten von 2.800 Händlern sämtlicher Absatzwege, einschließlich stationärer Handel, E-Commerce-Anbieter, Download-Portale und Streaming-Plattformen.

 

PSM.Media- Nachrichtenagentur mit GfK Entertainment GmbH, Foto: Mick Jagger mit dem “Nummer 1 Award” der Offiziellen Deutschen Jahrescharts 2023 © Pia Squillino/GfK Entertainment GmbH