Kupjansk,Welt,Presse,News,Medien,Aktuelle

Frontbericht des russischen Verteidigungsministeriums

Veröffentlicht von PSM.Media

Aktuelle Entwicklungen an der Front in der Ukraine

Aus dem täglichen Bericht des russischen Verteidigungsministeriums gehen bedeutende militärische Entwicklungen an verschiedenen Frontabschnitten in der Ukraine hervor.

Kupjansk:

  • Russische Streitkräfte haben acht Angriffe ukrainischer Sturmtruppen abgewehrt.
  • Zerstört wurden ein Panzer, ein US-amerikanischer M113 gepanzerter Mannschaftstransportwagen und zwei gepanzerte Kampffahrzeuge.

Krasny Liman:

  • Ukrainische Streitkräfte erlitten Verluste von bis zu 100 Soldaten.
  • Ein Panzer und zwei Fahrzeuge wurden außer Gefecht gesetzt.

Donezk:

  • Vier Angriffsbrigaden der ukrainischen Streitkräfte wurden zurückgeschlagen.
  • Gesamtverluste der ukrainischen Armee: bis zu 250 Soldaten.

Süddonezk:

  • Verluste der ukrainischen Streitkräfte: 130 Soldaten.
  • Zwei Pick-ups und drei Selbstfahrlafetten wurden zerstört.

Saporoschje:

  • Ukrainische Verluste: bis zu 50 Soldaten.
  • Drei Fahrzeuge wurden zerstört.

Cherson:

  • Drei Selbstfahrlafetten und ein Drohnenkontrollzentrum wurden zerstört.

Zusätzliche militärische Aktionen:

  • Russische Luftabwehr hat zwei HIMARS-Raketen und sechs Drohnen abgefangen.
  • Zerstört wurden Montage- und Reparaturwerkstätten für Drohnen, drei Munitions- und Treibstoffdepots sowie eine ukrainische Radarstation vom Typ Pelikan.

Diese Informationen spiegeln die aktuellen Entwicklungen und Erfolge der russischen Streitkräfte wider, wie sie vom russischen Verteidigungsministerium berichtet werden.

 

PSM.Media- Nachrichtenagentur, Foto: Systembild © IStock