Unternehmer Dirk Roßmann will schuldenfrei bleiben

Unternehmer Dirk Roßmann will schuldenfrei bleiben

Veröffentlicht von PSM.Media

Drogerie-König Dirk Roßmann strebt schuldenfreies Unternehmen an

Osnabrück. Dirk Roßmann, der als Drogerie-Unternehmer bekannt ist, hat in einem Interview mit der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (NOZ) betont, dass er seine Firma immer schuldenfrei halten möchte. Roßmann, ein Multimilliardär, erklärte: “Stellen Sie sich vor, unser größter Konkurrent würde zum Verkauf stehen. Wir würden nicht kaufen. Wir haben in unserem Geschäftsleben großen Respekt vor Schulden.” Er fügte hinzu: “In den 90er-Jahren hatte das Unternehmen viele Schulden, und wir möchten nicht in diese prekäre Situation zurückkehren. Wir möchten auch nicht in die Abhängigkeit von Fremdkapital geraten.”

Er erinnerte sich an schwierige Zeiten in den 90er-Jahren, als das Unternehmen kurz vor der Pleite stand und er einen Herzinfarkt hatte. In dieser Zeit sei er nicht immer ruhig gewesen, da die Banken Druck machten und die Zukunft des Unternehmens unsicher schien. “Ich hatte Angst, die Firma zu verlieren, weil wir so viele Bankschulden hatten.”

Roßmann betonte, dass sich die Situation mittlerweile völlig geändert habe. “Rossmann ist frei von jeglichen Bankschulden. Wir haben keinen einzigen Euro Schulden, auch nicht im Zusammenhang mit Immobilien. Das ist eine sehr komfortable Position, die nur wenige Unternehmen haben.” Er hob hervor, dass sie sich leisten könnten, viel für ihre Mitarbeiter zu tun, ohne auf Reserven zurückgreifen zu müssen, um Prämien auszuzahlen.

Persönlich betonte er, dass er keinen großen Luxus brauche. “Wir leben auf dem Land und sind glücklich. Wir wissen, dass wir uns unbeschwert fühlen können, ohne eine Villa zu besitzen oder jeden Tag Hummer zu essen.” Der 77-jährige Roßmann, dessen Sohn Raoul nun die Geschäfte führt, erzählte, dass sein Sohn ihm frühzeitig klargemacht habe, dass er entweder die Nummer eins werden oder aufhören müsse.

Es ist interessant anzumerken, dass Dirk Roßmann wahrscheinlich nie als Kunde in einer seiner eigenen Filialen anzutreffen sein wird, da er angab: “Ich gehe nicht einkaufen.”

 

PSM.Media- Nachrichtenagentur mit NOZ, Foto: Systembild © Fotoshooting.vip