Ampel Regierung,Politik,Presse,News,Medien

Regierung plant Anschaffung neuer VIP-Hubschrauber

Veröffentlicht von PSM.Media

Politiker predigen Sparmaßnahmen, aber leben großzügig: Die Doppelmoral der ‘Ampel’ Regierung

Berlin. Es wird oft betont, dass jeder sparen muss und den Gürtel enger schnallen sollte – diese Botschaft wird von den Politikern der “Ampel” wiederholt, als wäre es ein Mantra. Sie bleiben unbeirrt, selbst wenn Bauern verzweifelt gegen Kürzungen protestieren. Doch müssen wirklich alle sparen? Nein, nur die anderen. Die Führungspersonen sind großzügig, wenn es um sich selbst geht. Sie lassen sich ohne Scham von Steuergeldern Stylisten und Hof-Fotografen finanzieren, um besser dazustehen. Und jetzt planen sie auch noch den Kauf neuer VIP-Hubschrauber, unglaublicherweise für 200 Millionen Euro!

Es scheint, als wäre sich die Ampel der Anstößigkeit dieses Vorhabens bewusst, denn es wurde im Kleingedruckten des Haushaltsentwurfs für 2024 versteckt – genauer gesagt im Einzelplan 60 (allgemeine Finanzverwaltung), wie die “Bild” berichtet. Berichten zufolge sollen drei neue VIP-Helikopter die bisherigen Cougar-Hubschrauber der Flugbereitschaft ersetzen, die bereits über eine luxuriöse Innenkabine mit äußerst bequemen Sitzen verfügen. Dies wurde bekannt, als die damalige Verteidigungsministerin Christine Lambrecht von der SPD ihren Sohn mit auf einen Urlaub nach Sylt nahm und dies stolz auf Instagram präsentierte. Es zeigt deutlich, wie verloren die Maßstäbe dieser Regierung sind.

Die Opposition ist umso empörter. CDU-Haushaltsexperte Ingo Gädechens (63) sagte: “Die Ampel-Spitze hat völlig den Bezug zur Realität verloren.” Er stellt fest, dass die Regierung durch die erste Stufe der Abschaffung des Agrardiesels in diesem Jahr voraussichtlich 176 Millionen Euro mehr einnehmen wird, fast so viel wie die neuen Hubschrauber kosten.

“Ganz Deutschland leidet unter der chaotischen Haushaltspolitik der Ampel-Regierung. Überall wird gespart, insbesondere bei den Bauern und Fischern”, beklagt Gädechens. “Und ausgerechnet jetzt glaubt die Bundesregierung, für 200 Millionen Euro neue VIP-Hubschrauber anschaffen zu müssen. Offenbar ist der Reisekomfort des Bundeskanzlers und der Minister wichtiger als Haushaltsdisziplin.”

Die Pläne für die VIP-Hubschrauber sind ebenso aufschlussreich wie der Luxus-Ausbau des Kanzleramts, an dem Scholz festhält, und die Ausgaben für Stylisten und Hoffotografen. Diese Regierung hat den Kontakt zur Bevölkerung verloren und scheint nicht zu verstehen, dass die Gelder, die sie verschwenderisch ausgibt, von hart arbeitenden Menschen erwirtschaftet werden müssen.

Solange die Mehrheit dies toleriert, werden Scholz & Co. weiterhin verschwenderisch handeln und nebenbei unsere Wirtschaft und unser Land in den Abgrund treiben.

 

PSM.Media- Nachrichtenagentur mit Bild, Foto: Politiker verschwenden Millionen © Geralt