Terrorgefahr in Deutschland laut Herbert Reul sehr hoch

Terrorgefahr in Deutschland laut Herbert Reul sehr hoch

Veröffentlicht von PSM.Media

Terrorgefahr während des Karnevals: Sicherheitsbehörden raten zu besonderer Wachsamkeit

Osnabrück. Herbert Reul, Innenminister von Nordrhein-Westfalen, bewertet die Bedrohung durch islamistischen Terrorismus in Deutschland aktuell als sehr ernst. In einem Interview mit der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (NOZ) erklärte er, dass dies nicht notwendigerweise bedeutet, dass den Sicherheitsbehörden spezifische Informationen über Zeit und Ort möglicher Angriffe vorliegen. “Die Bedrohungslage ist ernst, und es ist geboten, aufmerksam zu bleiben”, betonte der Politiker der CDU.

Besondere Sorge bereiten die bevorstehenden Karnevalsfeierlichkeiten und die großen Umzüge, da Menschenansammlungen potenzielle Ziele für Terrorakte darstellen. “Wir müssen in der kommenden Zeit besondere Vorsicht walten lassen”, warnte Reul. Er nannte den Konflikt zwischen Hamas und Israel als klaren Auslöser für die erhöhte Gefahr. Reul zufolge könnte dieser Konflikt insbesondere für Einzelpersonen, die sich online radikalisiert haben, ein Motiv sein, ihre Angriffspläne umzusetzen.

 

PSM.Media- Nachrichtenagentur mit NOZ, Foto: Karneval in Köln © Fotoshooting.vip