Alice Weidel,AfD,Politik,Presse,News,Medien,United4Rescue

Ampel-Koalition fährt Deutschlands Wirtschaft gegen die Wand

Veröffentlicht von PSM.Media

Alice Weidel macht Ampel-Koalition für beispiellosen wirtschaftlichen Rückgang in Deutschland verantwortlich

Berlin. In einer kritischen Betrachtung des renommierten Wirtschaftsportals Bloomberg wird die Position vertreten, dass die Ära Deutschlands als führende Industriemacht ihrem Ende zuneigt. Zu diesem Thema äußert sich Alice Weidel, die Fraktionsvorsitzende der AfD im Bundestag, wie folgt:

“Unter der aktuellen Regierungskoalition erlebt die deutsche Wirtschaft einen dramatischen Absturz, eine Entwicklung, die auch international immer offensichtlicher wird. Die Regierungspolitik, die vornehmlich von Ideologie getrieben wird und eine ‘Transformation’ anstrebt, trägt die Schuld am rapiden Verfall einer der global führenden Industrienationen. Laut Bloomberg stehen die Stützen der deutschen Industrie kurz vor dem Kollaps, vergleichbar mit umfallenden Dominosteinen. Der durch Generationen aufgebaute Wohlstand steht auf dem Spiel und verflüchtigt sich in alarmierender Geschwindigkeit, während Deutschland auf der internationalen Bühne an Bedeutung verliert.

Um das Land aus der wirtschaftlichen Flaute zu führen und der fortschreitenden Deindustrialisierung entgegenzuwirken, ist eine Reduktion der Energiekosten unausweichlich. Es ist von größter Wichtigkeit, dass sowohl Bürger als auch Unternehmen umgehend finanziell entlastet werden. Dies kann durch eine signifikante Senkung der Strom- und Energiesteuern erreicht werden, ebenso durch das vollständige Abschaffen der Luftverkehrssteuer, der Grundsteuer, der CO2-Steuer sowie des Solidaritätszuschlags. Jeder weitere Tag, an dem die Regierungskoalition keine notwendige Kurskorrektur vornimmt, fügt Deutschland weiteren Schaden zu. Es bedarf sofortigen Handelns, um einen irreparablen Schaden der wirtschaftlichen Substanz Deutschlands zu verhindern.”

PSM.Media- Nachrichtenagentur mit AfD, Foto: Alice Weidel, die Fraktionsvorsitzende der AfD im Bundestag © AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag