Roderich Kiesewetter,Politik, Presse,News,Medien

Kiesewetter – Wir sind längst Kriegsziel von Russland

Veröffentlicht von PSM.Media

CDU-Sicherheitsexperte warnt: Deutschland bereits als Kriegsziel Russlands im Visier

Berlin. Der Sicherheitsexperte der CDU, Roderich Kiesewetter, warnt vor einem hybriden Krieg, der Deutschland durch Sabotage und Informationsmanipulation bedroht. In einem Interview mit der “Neuen Osnabrücker Zeitung” betonte Kiesewetter, dass Deutschland bereits jetzt ein potenzielles Ziel russischer Aggression sei. Er warnte vor den verschiedenen Formen dieses hybriden Krieges, der sich durch Informationsmanipulation, Cyberangriffe, Sabotageaktionen und die aggressive Rhetorik Russlands manifestiert. Kiesewetter betonte die Notwendigkeit, die Ukraine mit allen verfügbaren Mitteln zu unterstützen, um zu verhindern, dass Deutschland direkt in den Konflikt hineingezogen wird.

Angesichts neuer Umfragen, die zeigen, dass eine Mehrheit der deutschen Bevölkerung nicht mehr daran glaubt, dass die Ukraine Russland besiegen kann, plädiert Kiesewetter für eine andere Perspektive. Er betont die außergewöhnlichen Anstrengungen der Ukraine im Kampf gegen eine der stärksten Armeen der Welt über einen Zeitraum von zehn Jahren. Trotz des hohen Blutzolls und der Verluste auf Seiten Russlands sei es der Ukraine gelungen, die Hälfte des von Russland besetzten Gebiets seit Februar 2022 zurückzuerobern. Kiesewetter hebt hervor, dass Russland täglich einen beträchtlichen Verlust an Soldaten hinnehme, jedoch trotzdem nicht in der Lage sei, die Ukraine zu überrennen.

 

PSM.media- Nachrichtenagentur mit NOZ, Foto: Der Sicherheitsexperte der CDU, Roderich Kiesewetter © Tobias Koch/Roderich Kiesewetter MdB