Grünstrom,Strom,Presse,News,Medien

RWE will Solaranlagen an Autobahnen bauen

Veröffentlicht von PSM.Media

RWE plant Ausbau des Grünstrom-Geschäfts: Solaranlagen entlang von Autobahnen im Fokus

Berlin. RWE, der Essener Energiekonzern, plant eine Erweiterung seines Grünstrom-Geschäfts in Deutschland, indem er verstärkt Solaranlagen entlang von Autobahnen installiert. Katja Wünschel, Leiterin der RWE-Tochter Renewables Europe & Australia, äußerte sich dazu gegenüber der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Samstagausgabe) und betonte das enorme Potenzial von Photovoltaik-Projekten entlang von Autobahnen.

Um geeignete Standorte zu finden, sucht RWE derzeit in verschiedenen Regionen, darunter Nordrhein-Westfalen. Als vorbildhaft nennt Wünschel das Bundesland Bayern, das gezeigt habe, welch großes Potenzial in Solarfeldern entlang von Autobahnen steckt. Sie plädiert dafür, Hindernisse beim Bau solcher Anlagen zu beseitigen, indem der privilegierte Bereich für die Nutzung von Flächen entlang von Autobahnen von bisher 200 Metern auf bis zu 500 Meter erweitert wird.

 

PSM.Media- Nachrichtenagentur mit Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Foto: Systembild für Grünstrom © IStock