Osterfrieden,Oseren,Gahn,Presse,News,Medien

Verkehrsminister appelliert – Keine Streiks während der Osterferien!

Veröffentlicht von PSM.Media

Wissing ruft zu ‘Osterfrieden’ auf: Keine Streiks bei Bahn und Luftverkehr während der Osterferien, Anpassung des Streikrechts im Blick

Berlin. Angesichts der aktuellen Unruhen im Verkehrssektor ruft Bundesverkehrsminister Volker Wissing zu einer friedlichen Osterzeit auf. Er fordert die Gewerkschaften auf, während der bevorstehenden Ferienzeit auf Streiks zu verzichten, insbesondere bei der Bahn und im Luftverkehr. “Es ist wichtig, dass die Gewerkschaften den Bedürfnissen der Bevölkerung Rechnung tragen und einen Osterfrieden ausrufen”, betont der Minister.

Wissing unterstreicht, dass Ostern eine Zeit zahlreicher sozialer Begegnungen sei, die durch Streiks im Verkehrssektor beeinträchtigt werden könnten. “Familien sollten nicht unter den Tarifkonflikten leiden müssen”, fügt er hinzu. Er hofft darauf, dass nach dem Weihnachtsfrieden auch ein Osterfrieden erreicht werden kann, damit Menschen ihre Feiertage unbeschwert genießen können.

In Bezug auf den festgefahrenen Tarifkonflikt bei der Bahn betont der Minister die Notwendigkeit einer Überprüfung des Streikrechts, um sicherzustellen, dass die Sicherheit der Infrastruktur gewährleistet bleibt. Er fordert jedoch, dass diese Diskussion erst nach einer Lösung der aktuellen Arbeitskämpfe geführt wird.

Wissing ermutigt auch den Chef der Lokführergesellschaft GDL, Claus Weselsky, zu mehr Kompromissbereitschaft. Unangekündigte Streikwellen beeinträchtigen sowohl die wirtschaftliche Entwicklung als auch die Alltagsmobilität. Der Minister mahnt, dass das Streikrecht nicht missbraucht werden sollte, um einseitige Forderungen durchzusetzen.

Abschließend betont Wissing die Bedeutung eines ausgewogenen Verhältnisses zwischen den Interessen der Fahrgäste, der Finanzierung der Schieneninfrastruktur und der Arbeitsbedingungen im Verkehrssektor. Er warnt davor, dass übermäßige Forderungen zu höheren Ticketpreisen und einem verringerten Zugbetrieb führen könnten, was weder dem Klimaschutz noch der Wirtschaft förderlich wäre.

PSM.Media- Nachrichtenagentur, mit NOZ, Foto: Systembild: Osterfrieden © IStock