Erdgas,Mehrwertsteuer,Presse,News,Medien

19 Prozent Mehrwertsteuer auf Erdgas gelten wieder

Veröffentlicht von PSM.Media

Energiemarkt im Wandel: Mehrwertsteuer auf Gas kehrt zum regulären Satz zurück

Nach einer Phase der Entlastung tritt der Energiemarkt in eine Phase der Normalisierung ein

Berlin. In den turbulenten Jahren der Krise konnten Glück und Geschick dazu beitragen, dass viele Haushalte warme Wohnungen behielten. Doch mit dem Einsetzen des Frühlings ziehen auch die Gaspreise wieder an. Die Rückkehr zum üblichen Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent mag für Verbraucher ärgerlich erscheinen, doch markiert sie letztlich eine Normalisierung auf dem Energiemarkt.

Diese Normalisierung bedeutet jedoch keinen Rückschritt zu Zeiten dauerhaft niedriger Gaspreise. Die Energiewende schreitet voran, und schmutzige Energieträger wie Erdgas müssen langfristig durch saubere Alternativen ersetzt werden.

Hintergrund der Entlastungsmaßnahmen: Seit Oktober 2022 galt der reduzierte Mehrwertsteuersatz von 7 % für Flüssiggas, das zum Heizen, Kochen und als Prozessenergie genutzt wird. Ursprünglich war diese Steuerminderung bis zum 31.03.2024 geplant.

Die Bundesregierung senkte die Umsatzsteuer für Gas und Wärme aufgrund gestiegener Energiepreise nach dem Ukrainekrieg, um den Verbrauchern entgegenzukommen.

Ursprünglich sollte der reduzierte Umsatzsteuersatz bereits Ende Februar 2024 enden. Dies sah das am 17.11.2023 verabschiedete Wachstumschancengesetz vor, das eine grundlegende Überarbeitung erforderte, nachdem der Bundesrat den Vermittlungsausschuss angerufen hatte.

Nach intensiven Verhandlungen wurde am 21.02.2024 beschlossen, die entsprechende Stelle aus dem Entwurf des Wachstumschancengesetzes zu streichen. Die Einigungsvorschläge des Vermittlungsausschusses müssen nun noch von Bundestag und Bundesrat bestätigt werden.

Die nächste Sitzung des Bundesrats, in der über die Einigungsvorschläge entschieden wird, findet am 22.03.2024 statt.

Schlussfolgerung: Die bevorstehende Rückkehr zum regulären Mehrwertsteuersatz für Gas markiert eine Phase der Normalisierung auf dem Energiemarkt. Die Bundesregierung setzt damit ein Zeichen für die Fortführung der Energiewende und die langfristige Umstellung auf saubere Energiequellen.

 

PSM.Media- Nachrichtenagentur, Foto: Erdgas-Mehrwertsteuer © IStock