Super E10,Benzin,Presse,News,Medien,Aktuelle

Super E10 erreicht Rekordpreise auf Niveau von 2023

Veröffentlicht von PSM.Media

Tankstellenrekord: E10 auf Jahreshoch, Dieselpreise geben Autofahrern Hoffnung

Aktuelle Nachrichten von der Zapfsäule: Die Kosten für Super E10 erreichen Rekordniveaus, während Diesel-Fahrer aufatmen können.

Es ist eine harte Zeit für Autofahrer: Der Preis für Super E10 hat ein neues Höchstniveau in diesem Jahr erreicht. Laut dem ADAC liegt der bundesweite Durchschnittspreis für einen Liter aktuell bei 1,866 Euro, ein Anstieg um weitere 1,6 Cent gegenüber der Vorwoche. Solch hohe Preise wurden zuletzt zu Beginn des Oktobers 2023 verzeichnet.

Im Gegensatz dazu sinken die Kosten für Diesel leicht: Der Preis pro Liter beträgt laut ADAC nun 1,745 Euro, ein Rückgang um 1,2 Cent. Die Differenz zu Super E10 liegt derzeit bei 12,1 Cent – hier sieht der ADAC Raum für weitere Preissenkungen: Rein steuerlich betrachtet sollte Diesel nämlich etwa 20 Cent günstiger sein als E10.

Einer der Hauptgründe für diesen Anstieg dürfte der gestiegene Ölpreis sein, der derzeit bei rund 90 US-Dollar je Barrel Rohöl der Sorte Brent liegt. Auch der Euro-Dollar-Wechselkurs zeigt eine rückläufige Tendenz.

 

PSM.Media- Nachrichtenagentur mit Pressemitteilung des ADAC, Foto: Systembild © IStock