Europawahl 2024,Europawahl,Politik,Presse

Schreibfehler auf Europawahl-Stimmzetteln in MV

Veröffentlicht von PSM.Media

Schreibfehler auf Stimmzettel: CDU-Kandidatin in Mecklenburg-Vorpommern mit falsch geschriebenem Nachnamen bei Europawahl 2024

Wiesbaden. Bei der bevorstehenden Europawahl 2024 in Mecklenburg-Vorpommern wurde ein Druckfehler auf den Stimmzetteln der CDU entdeckt. Ilka Thoms, die auf der Liste der CDU an zweiter Stelle geführt wird, ist durch einen Fehler in der offiziellen Bekanntgabe der Bundeswahlleiterin als Ilka Thomas gelistet worden. Dieser Fehler spiegelt sich auch auf den Wahlzetteln wider.

Trotz dieses Fehlers sind die Stimmzettel rechtsgültig und können ohne Einschränkungen für die Wahl verwendet werden. Ein Neudruck der Wahlunterlagen ist aufgrund des fortgeschrittenen Stadiums der Wahlvorbereitungen und des bevorstehenden Beginns der Briefwahl nicht mehr durchführbar.

 

PSM.Media- Nachrichtenagentur mit Der Bundeswahlleiter, Foto: Systembild: EU-Wahl 2024 © Geralt