Wolodymyr Selenskyj,Presse,News,Medien,Politik,

Selenskyj kritisiert langsame Hilfen

Veröffentlicht von PSM.Media

Selenskyj: Militärhilfe kommt ‘ein Jahr zu spät – Russland nimmt weitere Ortschaft ein

Kiew. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj kritisierte die Verzögerungen der westlichen Verbündeten bei der Entscheidung über militärische Unterstützung für die Ukraine. In einem ausführlichen Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters betonte er die Dringlichkeit, insbesondere Luftverteidigungssysteme wie das “Patriot”-System schneller zu liefern. Diese Systeme sind für die Ukraine im Kampf gegen die russische Aggression von entscheidender Bedeutung. Selenskyj beschrieb die Situation treffend mit den Worten: “Die Lieferung militärischer Hilfe ist ein bedeutender Fortschritt, aber davor machen wir zwei Schritte zurück.” Er fügte hinzu: “Jede Entscheidung, die letztendlich getroffen wird, kommt ungefähr ein Jahr zu spät.” Laut dem 46-jährigen Präsidenten ist die Lage auf dem Schlachtfeld im Nordosten des Landes unter Kontrolle.

Selenskyj’s Appell an die westlichen Verbündeten unterstreicht die Dringlichkeit und Notwendigkeit einer beschleunigten Bereitstellung von Militärhilfe. Die Verzögerungen könnten schwerwiegende Folgen für die Verteidigungsfähigkeit der Ukraine haben. Besonders die modernen Luftverteidigungssysteme sind ein kritischer Faktor, um die russischen Angriffe effektiv abzuwehren und die Zivilbevölkerung zu schützen. Der Präsident macht deutlich, dass jede Verzögerung in der Entscheidungsfindung lebenswichtige Ressourcen und Zeit kostet, die die Ukraine nicht hat.

Die strategische Bedeutung der Nordost-Frontlinie wird von Selenskyj ebenfalls hervorgehoben. Trotz der schwierigen Lage und der fortwährenden Kämpfe betont er, dass die ukrainischen Streitkräfte die Kontrolle behalten. Dies zeigt die Widerstandsfähigkeit und Entschlossenheit der Ukraine, ihre territoriale Integrität zu verteidigen. Die internationale Gemeinschaft, so Selenskyj, müsse die Realität auf dem Schlachtfeld und die Notwendigkeit einer schnellen und entschlossenen Unterstützung anerkennen.

Zusammengefasst fordert Präsident Selenskyj eine raschere und entschlossenere Unterstützung durch die westlichen Verbündeten, um die Ukraine im Kampf gegen die russische Invasion zu stärken und die Verteidigung des Landes zu sichern. Die zeitnahe Bereitstellung von militärischer Hilfe, insbesondere von modernen Luftverteidigungssystemen, ist unerlässlich für den Erfolg und die Sicherheit der Ukraine.

PSM.Media- Nachrichtenagentur mit Reuters, Foto: Präsident Wolodymyr Selenskyj © www.president.gov.ua