BGH,Fliegen,Luftverkehr,Reisen,Urlaub,Presse,News,Medien,Aktuelle,Nachrichten

BGH begrenzt Ansprüche von Reisenden nach Flugverspätungen

Verschiedene Ansprüche müssen aufeinander angerechnet werden Karlsruhe- Der Bundesgerichtshof (BGH) hat den Ansprüchen von Reisenden bei Flugverspätungen, Annullierung und Nichtbeförderung Grenzen gesetzt. Der BGH stellte am Dienstag klar, dass pauschale Ausgleichszahlungen der Airlines und zusätzliche Schadenersatzforderungen etwa für Hotelkosten miteinander verrechnet werden müssen. Eine bereits erhaltene Pauschalzahlung nach der EU-Fluggastrechteverordnung

Weiterlesen
BGH,Fliegen,Luftverkehr,Reisen,Urlaub,Presse,News,Medien,Aktuelle,Nachrichten

BGH prüft Ersatzansprüche bei Flugausfällen und Flugverspätungen

Geld zurück beim Streik am Flughafen? Karlsruhe- Der Bundesgerichtshof (BGH) befasst sich heute (09.00 Uhr) mit der Höhe von Ausgleichs- und Ersatzansprüchen unter anderem für zusätzliche Hotelkosten bei Flugausfällen und Flugverspätungen. Die Bundesrichter müssen konkret darüber entscheiden, ob bereits erfolgte Zahlungen nach der EU-Fluggastrechteverordnung auf geltend gemachte Schadenersatzansprüche nach nationalem

Weiterlesen

Gutscheine für Flugverspätungen: Passagiere sollten sich nicht billig abfertigen lassen – Anspruch auf Geldentschädigung

Potsdam– Fluglinien bieten ihren Passagieren bei Verspätungen und Flugausfällen zunehmend Gutscheine als Entschädigung an. In den meisten Fällen ist dies für Fluggäste jedoch von Nachteil. refund.me, der internationale Dienstleister für die Rechte von Flugpassagieren, rät Betroffenen daher, ihre Ansprüche auf Geldentschädigung geltend zu machen. “Von der Entschädigung mit Gutscheinen profitieren

Weiterlesen