Renton,737 MAX,Boeing

Software-Aktualisierung für 737 MAX in der Schlussphase

Nach zwei Abstürzen einer Boeing 737 Max 8 zeigen die Flugschreiber der Unglücke ähnliche Daten Nach dem Flugzeugabsturz in Äthiopien ist Boeing nach eigene Angaben in der Schlussphase bei der Modernisierung einer möglicherweise fehlerhafte Software an Bord des betroffenen Flugzeugtyps. Das Software-Update und das Piloten-Handbuch zur Bedienung des sogenannten Trimmsystems

Weiterlesen
Neuseeland,Rechtsprechung,Brenton Tarrant

Brenton Tarrant vor Gericht in Neuseeland

Mutmaßlicher Attentäter von Christchurch will sich vor Gericht selbst verteidigen Der mutmaßliche Attentäter von Christchurch will sich vor Gericht selbst verteidigen. Der australische Rechtsextremist Brenton Tarrant habe angegeben, dass er keinen Anwalt wolle, sagte der Pflichtverteidiger Richard Peters am Montag der Nachrichtenagentur AFP. In Christchurch wurde zudem ein 18-Jähriger angeklagt,

Weiterlesen
Wladimir Putin ,Ausland,Außenpolitik

Halbinsel seit 2014 annektiert

Putin besucht zum fünften Jahrestag der Annexion die Krim Moskau- Zum fünften Jahrestag der Krim-Annexion besucht Russlands Staatschef Wladimir Putin am Montag die Schwarzmeerhalbinsel. Putin will nach Angaben des Kreml an den Feierlichkeiten anlässlich des „Eingliederung“ der Krim in russisches Staatsgebiet teilnehmen. Der Präsident will die Hafenstadt Sewastopol besuchen, an

Weiterlesen
Joseph Dunford,USA,Syrien

Bleiben bis zu tausend Soldaten in Syrien zurück?

USA weisen Bericht zur Beibehaltung von Soldaten zurück Die USA haben einen Medienbericht entschieden zurückgewiesen, wonach fast tausend US-Soldaten in Syrien stationiert bleiben sollen. „Die Behauptung in einer wichtigen US-Zeitung, wonach die US-Armee plant, knapp tausend US-Soldaten in Syrien zu belassen, ist faktisch inkorrekt“, erklärte Generalstabschef Joseph Dunford am Sonntag.

Weiterlesen
Al-Noor-Moschee,Christchurch,Nachrichten

Attentäter Tarrant will sich vor Gericht selbst verteidigen

18-Jähriger wegen Verbreitung von Live-Video von Moschee-Anschlag angeklagt Im neuseeländischen Christchurch ist ein 18-Jähriger vor Gericht angeklagt worden, weil er das Live-Video des Anschlag in der dortigen Al-Noor-Moschee verbreitet hat. Der 18-Jährige, dessen Name vom Richter am Montag nicht genannt wurde, muss sich außerdem wegen der Veröffentlichung eines Fotos der

Weiterlesen