Oberverwaltungsgericht verhandelt per Videokonferenz

Oberverwaltungsgericht für Nordrhein-Westfalen hat erstmals eine mündliche Verhandlung per Videokonferenz durchgeführt Köln- In einem baurechtlichen Berufungsverfahren, in dem um die Erteilung eines planungsrechtlichen Vorbescheids für einen Lebensmitteldiscounter gestritten wurde, waren die Vertreter der klagenden GmbH und der beklagten Stadt Köln

Weiterlesen