WHO – zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Die nützliche Katastrophe Die Coronapandemie war weder vermeidbar, noch wird sie rasch zu Ende gehen –  weil ganz andere Interessen dahinterstecken Berlin- Hätte uns Corona erspart bleiben können, wenn rechtzeitig entsprechende Maßnahmen getroffen worden wären? So mancher macht sich derzeit

Weiterlesen

Die Spaltung der Journalisten

Die Macht des Journalismus Berlin- Was uns als verantwortungsvollen Journalist*innen bleibt, ist offen und transparent, ohne Wertung  zu kommunizieren. Medien können sowohl zur Zuspitzung als auch zur Deeskalation von Konflikten beitragen. Der Ansatz des konfliktsensiblen Journalismus fordert Medienmacher auf, sich

Weiterlesen

Nach Urteil zu ROG-Klage:

BND beendet illegale Datenverarbeitung Berlin – Der Bundesnachrichtendienst (BND) hat nach einem jahrelangen Rechtsstreit mit Reporter ohne Grenzen (ROG) allgemeinverbindlich erklärt, die illegale Analyse von Telefon-Verbindungsdaten zu beenden. Das Bundesverwaltungsgericht hatte bereits im Dezember geurteilt, dass der BND Daten von

Weiterlesen

Spiegel-Online-Redakteur Hasnain Kazim:

Medien tragen Mitschuld am Online-Hass Frankfurt am Main – Der Journalist Hasnain Kazim macht auch die klassischen Medien mitverantwortlich an Hasskommentaren im Internet. Er wolle den Vorwurf der Mitschuld nicht von der Hand weisen, “weil manche über jedes Stöckchen springen,

Weiterlesen

Uncensored Playlist:

Mit Pop-Songs die Zensur umgehen Berlin – +++ ZUM WELTTAG GEGEN INTERNETZENSUR AM 12. MÄRZ +++ Zum Welttag gegen Internetzensur am 12. März veröffentlicht Reporter ohne Grenzen die Uncensored Playlist. Sie nutzt Musik als Schlupfloch, um zensierte Artikel über Streaming-Dienste

Weiterlesen

BDZV zum jüngsten Entwurf des Telemedienauftrags

Medienpolitisch nicht tragbar, verfassungsrechtlich nicht zulässig Berlin – In hohem Maß alarmiert hat der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) heute in Berlin auf einen neuen Textvorschlag der Rundfunkreferenten zum Telemedienauftrag reagiert, der derzeit in den Staatskanzleien kursiert. Der Verband appellierte an

Weiterlesen

Reporter ohne Grenzen

Verfassungsbeschwerde gegen das BND-Gesetz eingereicht Berlin- Reporter ohne Grenzen (ROG) hat gemeinsam mit fünf zivilgesellschaftlichen Organisationen eine Verfassungsbeschwerde gegen das BND-Gesetz eingereicht, in der sich internationale Journalisten gegen Überwachungsbefugnisse des deutschen Auslandsgeheimdienstes wehren. Die Kläger sind überwiegend investigative Journalisten, unter

Weiterlesen

Reporter ohne Grenzen fordert:

Die Türkei auf: Politische Geiselhaft der Journalistin Mesale Tolu zu beenden Berlin- Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die türkische Justiz auf, Mesale Tolu sofort freizulassen. Ein Richter in Istanbul vertagte am Dienstag die angekündigte Entscheidung darüber, ob die Untersuchungshaft der

Weiterlesen

Zum Internationalen Frauentag:

ROG eröffnet erstes Zentrum für den Schutz von Journalistinnen in Afghanistan   Zum Internationalen Frauentag eröffnet Reporter ohne Grenzen (ROG) heute in Kabul das Zentrum für den Schutz von Journalistinnen in Afghanistan (CPAWJ). Unter der Federführung der bekannten afghanischen Journalistin

Weiterlesen

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Petition #FreeWordsTurkey mit 111.047 Unterzeichnern an Bundesregierung übergeben Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, das PEN-Zentrum Deutschland und Reporter ohne Grenzen haben gegenüber der Bundesregierung mit Nachdruck ein entschiedenes Eintreten für Presse- und Meinungsfreiheit in der Türkei gefordert. Sie solle sich

Weiterlesen