Behördenpanne,NRW,Nordrhein Westfalen,Presse,News,Medien

Hinweise auf Behördenpanne in neuem Missbrauchsfall in NRW

Polizei soll Akten über Verdächtigen im Juni Staatsanwaltschaft übergeben haben Bei den Ermittlungen zu den neuen Missbrauchsfällen in Nordrhein-Westfalen sollen Behörden einem Bericht zufolge Fehler gemacht haben. Die Polizei habe der Staatsanwaltschaft Kleve schon am 10. Juni Akten über einen mutmaßlichen Täter im Großraum Wesel übergeben, berichtete die “Rheinische Post”

Weiterlesen
Bischofskonferenz,Missbrauch,Kirche

Vollversammlung der katholischen deutschen Bischofskonferenz

Opfervertreter fordern von Bischöfen klare Schritte zur Missbrauchsaufarbeitung Vor einer Vollversammlung der katholischen deutschen Bischofskonferenz hat die Initiative Eckiger Tisch von den Bischöfen weitere Schritte bei der Aufarbeitung des Missbrauchsskandals der Kirche gefordert. “Es braucht klare Schritte hin zu einer unabhängigen Aufarbeitung in den Bistümern und einer angemessenen Entschädigung für

Weiterlesen
,Metropolitan Opera,#Zusammenarbeit,#News,James Levine

New Yorker Metropolitan Opera

New Yorker Met legt Zusammenarbeit mit Stardirigent Levine auf Eis New York- Die New Yorker Metropolitan Opera hat die Zusammenarbeit mit ihrem langjährigen Musikdirektor James Levine wegen Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs vorerst auf Eis gelegt. Wie das weltberühmte Opernhaus am Sonntag in New York mitteilte, wird der Stardirigent in dieser

Weiterlesen